Fledermausschutz

Braunes LangohrFledermäuse übernehmen eine wichtige Funktion bei der biologischen „Schädlingsbekämpfung˝. Der Nahrungsbedarf von Fledermäusen ist sehr gross. Durch wissenschaftliche Untersuchungen weiss man, dass grössere Fledermäuse im Verlauf eines Sommers bis zu einem Kilo Insekten vertilgen. Das entspricht immerhin einer Menge von einer halben Million Insekten.

Weltweit leben knapp 1000 verschiedene Fledertierarten. Die Ordnung der Fledertiere (Chiroptera) ist in zwei Unterordnungen aufgeteilt: die Flughunde (Megachiroptera) und die eigentlichen Fledermäuse (Microchiroptera). Wenn wir in der Schweiz von Fledermäusen sprechen meinen wir die 30 einheimischen Arten der Unterordnung der eigentlichen Fledermäuse.